Was ich für Sie tun kann

Erfahrungsberichte

Die Herde

Energetische Behandlung

Cesi

Cesi ist ein schwarzer älterer Wallach, sein Fell und er waren nicht in bestem Zustand. Während der Behandlung stellte sich heraus, dass dieser Riese von einem Pferd an einem Traumata litt.

Ich konnte den Bewegungsapparat einrenken und mittels Akupressur und energetischer Behandlung sein Traumata auflösen, so entwickelte Cesi sich zum sanften Riesen.

Hunde

Hunde sind die besten Freunde des Menschen, unsere Lieblinge übernehmen viel uns leider übernehmen sie auch viele unserer Probleme.

Oftmals spiegeln Hunde den Zustand des Besitzers und dessen Blockaden. In dieser Situation ist es nötig, zuerst die Blockaden des Besitzers mittels mentalem- und spirituellem Coaching zu lösen und danach dem Hund Hilfestellung zu leisten.

Diesen lieben Wesen der Tierwelt hilft es häufig, ihre eingeklemmten Nerven zu lösen, ihr Skelett einzurichten und ihre körperlichen Blockenden mittels Tierkommunikation und Akupressur zu lockern. Dadurch heilen auch die seelischen Blockaden und lösen sich auf.

Luna

Luna war ein professionales Rennpferd. Beim Kauf hatte die Besitzerin aber keine Kenntnis davon.

Erst nach Adoption und anschließendem Kauf, kam die Geschichte von Lunas ans Licht. Sie war extrem sensibel, lies sich ungern anfassen. Außerdem waren die ständige Belastung und die in der Vergangenheit erlebten Anforderungen als Rennpferd so groß, dass Sie komplett aus der Inneren- und Äußeren Balance geraten war.

Ich behandelte Sie mit Akupressur, arbeitete an ihrem Skelett in dem ich ihr die Wirbelsäule und den Bewegungsapparat wieder einrenkte. Mit viel Einfühlungsvermögen konnte ich Luna energetisch wieder ausbalancieren. Nach der Behandlung war Sie so dankbar, dass Sie nun ein sehr zutrauliches Pferd ist, ausgeglichen und voller Energie!

Cheyenne

Cheyenne ist ein gutes Beispiel dafür, was ein nicht optimaler Sattel anrichten kann.
Er drückte ihr genau auf die Nervenleitbahnen, Cheyenne versuchte dies durch Schiefhaltungen auszugleichen, aus diesen Schiefhaltungen resultierten verschiedenste Blockaden.

Mit kleinen Anpassungen des Sattels und durch Lösen der Blockaden, konnte ich das Problem beheben.

Randy

Unsere kleinen Freunde verdrehen sich gerne mal beim herumspringen die Pfoten.
Nach einer kleinen Akupressur Massage und dem Einrenken der Gelenke sind diese Probleme schnell behoben.

Die Herde

Mir ist es auch ein großes Anliegen, dass man in eine Herde eine Harmonie hineinbringt. Das erreicht man sehr gut mit einer energetischen Behandlung der Tiere, damit Sie auch ein friedliches Miteinander erlangen.

Wohnlbefinden der Tiere im Stall B01

Wohlbefinden der Tiere im Stall

Um das Wohlbefinden der Tiere im Stall zu fördern, reicht
manchmal schon einfach das Umplazieren der Tiere in Ihren Boxen oder
Freilaufqartieren. Dadurch ergibt sich neue Konstellationen oder
Freundschaften untereinander. In der Natur suchen Sie sich Ihre Freunde
untereinander auch selber aus

Dressur- und Springpferde 1

Dressur- und Springpferde

Auch Dressur- und Springpferde brauchen für die körperliche und
seelische Ausgewogenheit eine Behandlung. Sei es in dem man Sie
körperlich behandelt und Sie einrenkt oder nur wieder dafür sorgt das
die Nerven nicht verklemmt sind.

Dressur- und Springpferde 1

Energetische Behandlung

Energiebehandlung und richten des Skeletts bei unseren kleinen Freunden.

Durch das Richten der Wirbel und Öffnen der Nervenbahnen können die Tiere wieder beschwerdefrei Ihren täglichen Spaziergang genissen.

Über mich

Stefan Boss

Meine Grundeinstellung

Es ist mir ein Anliegen Tiere und Menschen auf ihrem Weg der Genesung zu begleiten. Dabei unterscheiden sich die Behandlungsmethoden immer. Durch meine vielfältigen Ausbildungen, kann ich individuell auf Tier und Mensch eingehen.

Meine Erfahrungen

Schon von Kindheit an, bemerkte ich meine Gabe mit Tieren zu kommunizieren und Krankheit - Symptome in Form von Bildern und Farben an Tier und Mensch zu deuten und zu behandeln.

Stefan Boss - Knochenbrecher für Mensch und Tier

Mein Leben

Ich heiße Sie herzlich willkommen!

Mein Name ist Stefan Boss, ich wurde 1974 in Bergamo, Italien geboren. Die ersten 6 Jahre meines Lebens verbrachte ich in einem Kinderheim. Nur durch die Besuche meiner Großmutter erfuhr ich Liebe und Zuneigung. Mit dem 6. Jahr wurde ich in eine gute Schweizer Familie adoptiert.

Schon von Kindheit an bemerkte ich meine Gabe, mit Tieren zu kommunizieren und Krankheitssymptome in Form von Bildern und Farben an Tier und Mensch zu deuten und zu behandeln.

Lange Zeit behielt ich mein Wissen und Können für mich, da meine Adoptiveltern die Ausübung meiner Fähigkeiten nicht wünschten und auch nicht förderten. In diesen Jahren fühlte mich «fehl am Platz».

Ich machte meinen Weg, wie jeder andere. Machte eine Ausbildung als Maurer und ließ mich in Kampfkunst ausbilden. Erst mit 30 Jahren fand ich den Mut zu mir und meiner Gabe zu stehen und begann intensiv an mir zu arbeiten.

Es ist mir ein Anliegen, Tiere und Menschen auf ihrem Weg der Genesung zu begleiten. Dabei unterscheiden sich die Behandlungsmethoden immer deutlich. Durch meine vielfältigen Ausbildungen kann ich individuell auf Tier und Mensch eingehen.

Meine Erfolge sprechen für sich!

Bitte scheuen Sie sich nicht mich anzurufen oder direkt vor Ort, bei den bereits behandelten Kunden nachzufragen.

1982- bis heute Kampfkunst/ Heilung durch traditionelle Medizin/ Akupressur, Akupunktur ...

1991- 1994 Ausbildung zum Maurer mit Abschluss

1997- 1999 Ausbildung Dipl. Wellness-Trainer

Bis 2013 Tätigkeit als Akkordmaurer

Bis Heute Mitarbeiter in der Sicherheit und Ausbilder in Selbstverteidigung

Was mich bewegt

Meine Vision

Die Kommunikation zwischen Mensch und Tier auf eine besondere Ebene bringen, für dass wir unsere treuesten Begleiter verstehen lernen.

Schreiben Sie mir, ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Bitte ankreuzen und Rechnungsergebnis eintragen!

9 + 14 =

So erreichen Sie mich ...